Schadstoffe in Innenräumen

Wir untersuchen ihr Zuhause auf chemische Belastungen - für ein gesundes Wohnen!

 

Schadstoffe treten z. T. über Jahrzehnte aus Baumaterialien aus. Wenn wir diese Stoffe über längere Zeit über die Raumluft einatmen, hat unser Körper auf Dauer leider verloren. In abgedichteten Gebäuden können ernst zu nehmende gesundheitliche Folgen entstehen.

Gesundheitsbeschwerden

BiC - orale Aufnahme von VOCs.

orale Aufnehme von flüchtigen Substanzen.

  • Allergien, Asthma
  • häufige Erkältungen
  • Kopfschmerz
  • Rheuma
  • Ermüdung, Schlaflosigkeit, Gereiztheit
  • reduzierte Leistungsfähigkeit, Konzentrationsstörungen
  • Nervenschädigungen
  • Atem-/Schleimhautreizungen
  • und einige mehr....

Für die Ermittlung von Schadstoffbelastungen in Innenräumen ist es zunächst wichtig, Informationen über Baumaterialien ebenso wie Material der Einrichtungsgegenstände zu erhalten. Dazu wird zunächst eine Besichtigung des Objektes (Haus, Wohnung) sowie eine Befragung der Bewohner durchgeführt. Anschließend bespricht der Sachverständige mögliche und sinnvolle Laboranalysen mit ihnen.