Untersuchung des Arbeitsplatzes

Gerade am Arbeitsplatz soll man leistungsfähig sein, voller Motivation jeden Tag beginnen und effizient arbeiten. Das ist nicht leicht, wenn man täglich acht Stunden erhöhte Schadstoffkonzentrationen einatmet. 

Wenn wir diese Stoffe über Jahrzehnte einatmen, hat unser Körper auf Dauer leider verloren. In abgedichteten Gebäuden können ernst zu nehmende gesundheitliche Folgen entstehen:

Schadstoffe am Arbeitsplatz.
  • Müdigkeit
  • Abgeschlagenheit
  • Konzentrationsschäche
  • Allergien
  • Kopfschmerzen
  • Hautprobleme
  • u.v.m.

 


Egal ob Ausgasungen aus Teppichen und Wandfarben oder schwerflüchtige Verbindungen aus abgehängten Decken. Diese Schadstoffe in der Raumluft belasten nicht nur die physische Konstitution der Kollegen, sondern letztendlich auch die ökonomische Situation ihres Unternehmen. 

Durch unser umfangreiches Angebot an Schadstoffanalysen gehen wir vorhandenen Belastungen am Arbeitsplatz auf die Spur!