Ablauf, Untersuchung, Kosten von Schadstoffanalysen

Ablauf eines Schadstoff-Auftrags

  1. Telefon: Kontaktieren sie uns bei verdächtigen Gerüchen, Materialien etc.: 08621-9004948
  2. Beratung: einer unserer Sachverständigen bespricht mit ihnen eine sinnvolle Probenahme
  3. Ortstermin: Probenahme. Außerdem werden nötige Infos zur Baugeschichte, Materialien und Nutzergewohnheiten abgefragt
  4. Laboranalyse durch eine unserer Kooperationslabore: Dauer 10-14 Tage
  5. Bericht mit Auswertung, Gefährdungsbeurteilung und Handlungsempfehlung

Ortstermin

Am Ortstermin werden potenzielle Schadstoffquellen ausgemacht und weiterführende Analysen mit dem Auftraggeber erörtert.

 

Untersuchung

Welche Schadstoffuntersuchungen (in Staub, im Material, in der Luft) sich als sinnvoll erweisen, ist von Fall zu Fall sehr unterschiedlich. Letztlich hängen die Kosten davon ab, wie viel Untersuchungen gemacht werden sollen, wie lange der Ortstermin folglich dauert und welche Laborkosten anfallen.

All dies wird bei der Erstbesichtigung ausführlich erklärt.

 

Einfach gesagt:  Wir erklären - wir beraten - SIE ENTSCHEIDEN!

 

Die für die Analysen benötigten Proben werden vor Ort genommen, ein zweiter Termin ist i. d. R. nicht notwendig. 

Kosten

Da jeder Fall für sich individuell sehr unterschiedlich ist, bieten wir keine Pauschalpakete an.

Kontaktieren sie uns, wir erstellen ihnen gern einen groben Kostenvoranschlag.

 

Unsere Rechnungsstellung geschieht in Anlehnung an die Honorarverordnung für Architekten und Ingenieure. Anfahrtskosten gelten als Arbeitszeit.